12.10.2021

Wenn Jung und Alt gemeinsam lachen

Seit vielen Jahren besuchen die Grundschulkinder aus Hasborn-Dautweiler die Bewohner*innen des SeniorenHauses. Auch beim diesjährigen Herbstbesuch stand Fröhlichkeit an erster Stelle und ließ die Generationen näher zusammenrücken.

Zwei- bis dreimal im Jahr kommen die Grundschulkinder der vierten Klasse ins SeniorenHaus und bereiten den Bewohner*innen eine Freude. Ob die Bepflanzung der Hochbeete oder der Besuch im Advent, die gegenseitigen Treffen sind immer etwas Besonderes. Auch beim Herbstbesuch am 07. Oktober war den Senior*innen deutlich die Freude anzusehen, als die Viertklässler sich auf der Terrasse im Garten aufstellten, um das eingeübte Programm aufzuführen. „Wir freuen uns sehr“, begrüßte Hausleiterin Vera Schmidt die jungen Besucher*innen. Gespannt verfolgten die Bewohner*innen hinter den Fenstern den abwechslungsreichen Auftritt.

 

Direkt zu Beginn ihrer musikalischen Grüße stimmten die Kinder der Klasse 4b in den Herbst ein. Mit dem Jahreszeitenlied „Didumdida - ich lieb den Herbst“ und „Die Piraten, die Piraten schießen heute aus Versehen mit Tomaten“ verzückten sie zweifelsohne ihr Publikum. Lehrer Erhard Henkes begleitete sie mit der Gitarre und Schulleiterin Petra Meier-Ziemiak, Birgit Licht und Mandy Johann-Franz gaben den Takt an. Gleich im Anschluss trugen alle das Gedicht „Ribbeck von Ribbeck im Havelland“ von Theodor Fontane im Chor vor. Erstaunt kommentierten die Bewohner*innen die vielen Strophen: „Was die Kinder alles so auswendig können. Toll!“

 

Etwas weniger konventionell war die Vorführung des Songs „Iko Iko“, mit dem die jungen Besucher*innen den Senior*innen ordentlich einheizten. Dabei kamen auch Rasseln und Hand-Gongs zum Einsatz. „Zugabe, Zugabe“, riefen die Senior*innen und Mitarbeitenden und applaudierten kräftig. Bewohner Herr H. zuckte es regelrecht in den Beinen. Zugern hätte er sich zu den Kindern gesellt. Spontan bat er Claudia Ohlmann von der sozialen Begleitung um einen Tanz.

 

Besonders freuten sich die Älteren über die mitgebrachten Herbstgestecke, die die Kinder zusammen mit der Künstlerin Mandy Johann-Franz in der Nachmittagsbetreuung gefertigt hatten. „Schauen sie mal, für jede Wohnküche ein Herbstgesteck“, zeigte Vera Schmidt den Senior*innen die schönen Geschenke und revanchierte sich für den wunderbaren Besuch mit Überraschungs-Eiern, die die Schulkinder mit viel Begeisterung entgegennahmen.

 

„Wir halten diese Kooperation aufrecht und versuchen regelmäßig ins SeniorenHaus zu kommen. Da geht uns allen immer das Herz auf“, bestätigt Schulleiterin Petra Meier-Ziemiak. Den Kindern machte der kleine Ausflug richtig Spaß und die Senior*innen genossen die willkommene Abwechslung.

 

„Das hat mir so gut gefallen, dass sich die Seniorinnen und Senioren so gefreut haben“, resümierte eine Schülerin bei der Verabschiedung glücklich.

Caritas SeniorenHaus Hasborn Im Wohnpark 2, D-66636 Tholey-Hasborn 068 53 - 97946 - 0 068 53 - 97946 - 350 068 53 - 97946 - 119 info@seniorenhaus-hasborn.de
Hausleitung
Vera Schmidt
Pflegedienstleitung
Monika Lambert